Der französische Fußballstar Kylian Mbappe hat vor der zweiten Runde der Parlamentswahl in seinem Land seinen dringenden Wahlaufruf erneuert und den Ausgang der ersten Wahlrunde mit dem Erfolg der Rechtspopulisten als „katastrophal“ bezeichnet. „Mehr denn je müssen wir wählen gehen, es ist wirklich dringend“, sagte der Kapitän der französischen Nationalmannschaft heute in Hamburg. „Land nicht in Hände dieser Menschen legen“ „Wir können das Land nicht in die Hände dieser Menschen legen“, fügte der Stürmer mit Blick auf das erfolgreiche Abschneiden der rechtspopulistischen Partei Rassemblement National (RN) im ersten Wahlgang am Sonntag hinzu. „Wir haben die Ergebnisse gesehen, es ist katastrophal.“ Mbappe hatte bereits vor der ersten Wahlrunde klar Stellung gegen rechts bezogen. Er sei „gegen Extreme und gegen Ideen, die spalten“, sagte der 25-Jährige. Die anstehende Parlamentswahl sei „ein entscheidender Moment in der Geschichte unseres Landes“, bei der die Franzosen die Möglichkeit hätten, „die Zukunft unseres Landes zu gestalten“.

via orf: Frankreichs Fußballstar Mbappe mit neuem Wahlaufruf