Eine Frau beleidigt ein Pärchen in der U9 rassistisch und lässt nicht von den beiden ab. Da zeigt eine 14-Jährige Zivilcourage und greift ein. Wegen Volksverhetzung sowie einer Körperverletzung hat eine 14-Jährige gemeinsam mit ihrem Vater am Dienstagnachmittag Anzeige bei der Polizei erstattet. Wie die Polizei mitteilt, ist die Jugendliche bereits am Montag gegen 18 Uhr am U-Bahnhof Zoologischer Garten in einen Wagen der Linie U9 gestiegen, als ein Pärchen, das sich mit ihr gemeinsam im Waggon befand, von einer Frau rassistisch beleidigt wurde.  Die junge Frau zeigte Zivilcourage und mischte sich ein.

via berliner zeitung: Zoologischer Garten: Frau beleidigt Pärchen rassistisch – Jugendliche greift ein

Categories: Rechtsextremismus