Maximilian Krah (45), der Dresdner AfD-Kandidat für die Oberbürgermeister-Wahl, wurde von seiner Fraktion im EU-Parlament suspendiert. Maximilian Krah (45, AfD) ist nicht mehr Teil der Fraktion “Identität und Demokratie”.  Die Suspendierung Krahs bestätigte EU-Politiker Nicolaus Fest (59) in einer Mitteilung der Fraktion “Identität & Demokratie” (ID). Fest ist der Leiter der deutschen Delegation der rechtspopulistischen ID, der auch die AfD angehört. Der Beschluss sei einstimmig gefasst worden. Krah habe sich gegenüber der Fraktion schädigend verhalten, heißt es. Er habe seine Treue- und Loyalitätspflicht zum wiederholten Mal verletzt. Anders als die ID-Fraktion habe sich Krah nicht für die französische Politikerin Marine Le Pen (53) vom rechtsextremen Rassemblement National (RN) ausgesprochen, sondern für ihren Konkurrenten Éric Zemmour (63).

via tag24: DRESDNER AFD-POLITIKER MAXIMILIAN KRAH VON SEINER EIGENEN FRAKTION SUSPENDIERT

Categories: Rechtsextremismus