Die Polizei im Saalekreis geht nach der Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mücheln von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. In dem Haus wohnen nach Polizeiangaben fast ausschließlich Flüchtlinge und ausländische Arbeitskräfte. Deshalb gehe man von einer politisch motivierten Tat aus. Nach einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mücheln im Geiseltal (Saalekreis) geht die Polizei von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. (…) Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. An einer Wand und zwei Türen sei ein Sachschaden entstanden. In dem Haus wohnen laut Polizei rund 30 Asylsuchende und ausländische Arbeitnehmer. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion in alle Richtungen.

via mdr: SAALEKREIS Explosion in Wohnhaus mit Asylsuchenden: Polizei geht von politisch motivierter Tat aus