Eine für die kommende Woche geplante Demonstration der rechtsradikalen Partei „Chrysi Avgi“ in Athen wurde von der Polizei verboten. Das Verbot gilt vom 1. November 6 Uhr morgens bis zum Morgen des 2. November. Die Entscheidung wurde laut einer entsprechenden Mitteilung mit dem Ziel getroffen, eine ernsthafte Gefahr für die öffentliche Sicherheit abzuwenden, die durch die Durchführung von Versammlungen und möglichen Gegendemonstrationen entstehen könnte. Die Maßnahme, so heißt es weiter, ziele darauf ab, „mögliche schwere Straftaten, insbesondere gegen Leben, körperliche Unversehrtheit und Eigentum, zu verhindern“.

via griechenland.net: Veranstaltung von Neonazis in Athen verboten: Gefahr für die öffentliche Sicherheit

Categories: Rechtsextremismus